Nach zweijähriger künstlerischer Tätigkeit als Stimmbildner, Chorleiter und Regisseur bei den Aurelius-Sängerknaben unterrichtet W. Meusel im Fach Gesang und chorischer Stimmbildung an verschiedenen Musik- und Volkshochschulen, hält Seminare für Atem- und Chorschule, ist Regisseur verschiedener Schauspiel - und Musiktheaterproduktionen und Lehrbeauftragter für Theaterpädagogik. 
Er nahm an verschiedenen internationalen Musikseminaren teil und holt sich regelmäßig Anregungen bei Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen namhafter Chorleiter und Gesangsseminare. Seine Schüler sind Preisträger von "Jugend musiziert" und Studenten von Musical- und Musikhochschulen. 
1994 gründete W. Meusel seine eigene Kleinkunstbühne in Alpirsbach, das Vocalensemble Cantiamo und das Oktett "Donna voce".
Mit der Kleinkunstbühne Alpirsbach und den Vocalensembles feiert Wolfgang Meusel mit verschiedenen Inszenierungen und Konzerten Erfolge in ganz Baden-Württemberg.

Sein Wunsch als Pädagoge ist, dass junge Menschen über den Zugang zu Musik und Theater auch Zugang zu sich selbst finden. Sein hoher Anspruch soll als positiver Ansporn und Ehrgeiz, das Ergebnis betreffend, gesehen werden. Jede Begegnung mit musizierenden und spielenden Menschen ist für ihn auch eine Art "Therapie". Es werden eigene Bedürfnisse und Wünsche gelebt. Es werden über das eigene Erspüren körperlicher, geistiger und ganzheitlicher Zusammenhänge Problembewältigung, Stressabbau, Ausgleich und Erfolge erzielt.
 
 
 

Vor allem bei Jugendlichen entsteht ein eigenes Feld, auf dem sie freier, offener, vielleicht auch glücklicher werden: denn musizieren, singen und Theater spielen macht glücklich!
Wenn dadurch junge Menschen Stress, Angst, Depressionen durch Leistung- und Alltagsdruck abbauen und sie zumindest teilweise in positive Energie umwandeln können, ist ein wunderbarer Erfolg erreicht - ein für Meusel wesentlicher Teil seiner künstlerisch- pädagogischen Arbeit.
In erster Linie aber will er jungen Menschen bestätigen, dass so viel in ihnen steckt, das es zu wecken und zu fördern gilt. Er möchte Freude an einem wunderbaren Hobby vermitteln.

 
Info - Gesang
Singvögel
Gesang
 
.. zurück zur Übersicht
 

Gesang: Wolfgang Meusel


Wolfgang Meusel, Bariton

wurde mit 8 Jahren Kruzianer im berühmten Dresdner Kreuzchor unter
Prof. Rudolf Mauersberger und Prof. Martin Flämig. Besonders Mauersberger war Wegbereiter seiner künstlerischer Laufbahn.
Von 1973-1980 studierte W. Meusel an der Hochschule für Musik "Franz-Liszt" in Weimar Gesang, Opernschule, Chorleitung bei Prof. Christa Lehmann, Kammersänger Hans-Otto Rogge und Prof. Gerd Neumann und beendete sein Studium als Diplomopernsänger und Diplomgesangspädagoge.
Es folgten Engagements an die Bühnen der Stadt Erfurt, das Metropoltheater und die Komischen Oper Berlin.
Nach 15 jähriger solistischer Bühnentätigkeit als Opernsänger,  Musicaldarsteller und Schauspieler kam er 1989 nach Baden-Württemberg und widmet sich seitdem intensiv seiner pädagogischen Arbeit.