E-Bass

Der elektrische Bass, auch E-Bass genannt, ist eine Bassgitarre und damit ein Zupfinstrument. Es muss wie die E-Gitarre verstärkt werden und kann durch unterschiedliche Spieltechniken überzeugen. Als Bassinstrument bildet der E-Bass das Fundament für fast alle Bands vieler Musikrichtungen und das Ziel der meisten E-Bassisten ist, das Spielen in einer Band, egal ob Rock, Blues, Jazz, Fusion, Soul, Funk oder Hip Hop.

Unsere E-Basslehrkräfte

Jonathan Sell

Kommt aus: Hof/Saale

An der MuK: Seit November 2018

Weg zur Musikschule Freudenstadt:
“Bachelor of Music” 2015 Kontrabass Musikhochschule Mannheim
“Master of Music” 2017 Kontrabass Musikhochschule Mannheim

So kam ich zu meinem Instrument: Mein Vater spielt auch E-Bass. Mich hat die Kraft und Wärme des Instruments so fasziniert, dass ich das auch ausprobieren wollte.

Mein erstes /  prägendstes musikalisches Erlebnis: Als ich mit 16 Jahren zum ersten Mal “King Crimson – In The Court of the Crimson King” hörte. Diese Musik wollte ich selbst komponieren und spielen.

Leidenschaft neben der Musik: Philosophie, Natur, Mountain Biking, Intelligente PC Games

Größtes musikalisches Vorbild: Miles Davis

Diese Noten liegen derzeit auf meinem Notenständer zuhause: Nichts – Ich spiele alles auswendig

Zuhause hört mir beim Üben zu: Meine Frau Rebecca & mein 2-jähriger Sohn Benjamin

Mit diesem Ort fühle ich mich verbunden: Burg Lützelhardt / Der Ort, wo meine Frau und ich geheiratet haben

Dieses Zitat ist mir wichtig: “My goal is to live the truly religious life, and express it in my music. If you live it, when you play there’s no problem because the music is part of the whole thing. To be a musician is really something. It goes very, very deep. My music is the spiritual expression of what I am – my faith, my knowledge, my being…When you begin to see the possibilities of music, you desire to do something really good for people, to help humanity free itself from its hangups…I want to speak to their souls.” – John Coltrane

Andreas Merkel-Reich 2
Andreas Merkel-Reich

Kommt aus: Frankfurt a. M.

An der MuK: Seit

Andreas Merkel-Reich wurde 1986 in Frankfurt/Main geboren und fing mit 6 Jahren an, bei seinem Vater Artur Merkel Gitarrenunterricht zu nehmen.

Schon früh stellten sich die ersten Erfolge ein: Andreas Merkel-Reich wurde u.a. zweifacher Bundespreisträger des Wettbewerbs “Jugend musiziert”.

Im Jahr 2006 nahm er seinen Diplom-Studiengang bei Prof. Andreas von Wangenheim an der Musikhochschule Karlsruhe auf und schloss diesen im Jahr 2010 ab. Als künstlerischer Leiter gewann er bereits während seines Studiums mit dem Gitarrenorchester Pforzheim den 1. Preis des Internationalen Orchesterwettbewerbs in Rheine 2008. Andreas Merkel-Reich ist Gitarrist in unterschiedlichen Formationen und ist u.a. auch Gründungsmitglied des Gitarrenquartetts “PfGQ”.

Nach dem Abschluss seines Studiums nahm Andreas Merkel-Reich seine Unterrichtstätigkeit an der Musik- und Kunstschule Region Freudenstadt auf und wurde Chefdirigent des größten und erfolgreichsten Jugend-Gitarrenorchesters Baden-Württembergs in Pforzheim, welches 2011/12 erneut den Landespreis gewann.

Neben seiner Tätigkeit als Musikpädagoge arbeitet er als Filmkomponist & Musikproduzent und gewann 2011 den “Long Island Film EXPO Award” in New York.